Die GSE Gesellschaft für StadtEntwicklung gemeinnützige GmbH entwickelt Projekte zur Förderung von Jugendhilfe, Wohlfahrtspflege, Kunst & Kultur, Gesundheit & Sport.

Als Treuhänder Berlins ist die dauerhafte Sicherung von Wohn- und Gewerberäumen für Bedarfsgruppen der Jugend-, Familien- und Sozialhilfe, soziokulturelle Initiativen und Menschen in schwierigen Lebenslagen eines unserer wesentlichen Ziele.

Dabei initiieren wir Maßnahmen, die sich an den Interessen, Bedürfnissen und Stärken unserer Bedarfs- und Zielgruppen orientieren und ihnen Einfluss und Beteiligung gestatten.

Aktuell
Die künstlerische Nachwuchsförderung der GSE Gesellschaft für StadtEntwicklung gemeinnützige GmbH wendet sich an Absolvent*innen von Universitäten, Hochschulen oder Berufsausbildungszentren in Berlin und Brandenburg, die ihre künstlerische Arbeit in Bezug zur Stadtentwicklung und gesellschaftlicher Teilhabe positionieren wollen.
Highlights
Informationen über unsere Arbeitsfelder und Projekte.
Aufgaben und Projekte der GSE gGmbH als Treuhänder des Landes Berlin.
Informationen zu Ansprechpersonen, Beratungsangeboten und Kontakten.

Eine unserer zentralen Aufgaben ist die dauerhafte Sicherung von Flächen und Räumen, u. a. für Menschen mit Hilfebedarfen, soziale Träger und soziokulturelle Initiativen.
Hier finden Sie eine Übersicht der Häuser und Flächen, die wir verwalten.

Häuser im Fokus

Atelierhaus Milchhof

Es handelt sich um eine alte viergeschossige Schule. Sie wurde 2009 aus dem Vermögen des Bezirksamtes Mitte von Berlin in das Treuhandvermögen der GSE übertragen, um das Gebäude als Kunst- und Kulturstandort langfristig zu sichern. Aus Sanierungsfördermitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung wurde das Gebäude instandgesetzt und brandschutztechnisch hergerichtet. Nutzer ist die Künstlergemeinschaft Milchhof e.V. Selbstdarstellung der […]

Schwedter Straße 232
10435 Berlin
Friedrichshain-Kreuzberg

Alt-Moabit 21-22 & Wilsnacker Straße 1-2

Der Gebäudekomplex Alt-Moabit 21/22 und Wilsnacker Straße 1-2 wurde fortlaufend aus eigenen Erträgen instandgehalten, teilweise auch modernisiert. Am Wohnhaus Wilsnacker Straße 2 wurde die Hoffassade mit Fenstern, Gesimskästen und Zinkblechen vollständig instandgesetzt. Die Gebäude befinden sich seit dem 04.02.2011 im Treuhandvermögen der GSE.

Alt-Moabit 21-22
10559 Berlin
Pankow

Freizeitforum Marzahn

Das Freizeitforum Marzahn (FFM) wurde Mitte der 80er Jahre als multifunktionales Gebäude konzipiert und kurz nach der Wende fertiggestellt. In seiner Art ist es einmalig in Berlin: Auf einer Fläche von rund 18.000qm wurden hier eine große Jugendfreizeiteinrichtung, ein Schwimmbad mit Saunabetrieb, eine Kegelbahn, eine Sport- und Mehrzweckhalle, die Bezirkshauptbibliothek und eine Schaubäckerei mit Café […]

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Marzahn-Hellersdorf